Wassa Homemade Bar – für einen besseren Überblick

Wenn Sie Ihre Ferien in dem bekannten Urlaubsparadies Patong auf Thailand verbringen, sollten Sie unbedingt mindestens einen Abend für einen Besuch in der Wassa Homemade Bar reservieren. Die Wassa Homemade Bar liegt malerisch über der Bucht, in der die Stadt Patong sich ausbreitet. Von der Terrasse aus haben Sie einen idealen weiten Blick über die gesamte Stadt. Sie blicken von der schönen Aussichtsterrasse nach Westen, was bedeutet, dass Sie von der Wassa Homemade Bar aus den Sonnenuntergang sehen können. Es handelt sich bei der Wassa Homemade Bar jedoch um keinen öffentlichen Aussichtspunkt! Nur Gäste der Bar können die Aussicht genießen.





Es versteht sich von selbst, dass die Frequenz der Gäste vor allem am frühen Abend groß ist. Daher sollten Sie unbedingt einen Tisch in der Wassa Homemade Bar buchen, um sicher zu gehen, dass Sie auch wirklich den Sonnenuntergang bei einem kühlen Drink oder einem leckeren frühen Abendessen genießen können. Auch nach Sonnenuntergang ist der Blick auf Patong spektakulär. Überall gehen die Lichter an und Sie können schon bald deutlich die Küstenlinie zwischen der beleuchteten Stadt und dem immer dunkler werden nächtlichen Meer erkennen.

Patong und Umgebung

Die Wassa Homemade Bar ist jedoch nicht die einzige Attraktion der Stadt. Patong auf der wunderschönen Insel Phuket ist eine der beliebtesten Destinationen Thailands bei Touristen aus aller Welt. Besucher nennen Patong gerne die kleine Schwester von Pattaya. Und dieser Vergleich passt, denn Patong hat hauptsächlich in der Bangla Road unzählige Nachtclubs, Discos, Bars und Cafés zu bieten, die das Nachtleben auf Phuket einmalig machen. Aber auch wer sich nicht in das aufregende Nachtleben stürzen möchte, genießt in Patong einen wunderbaren Urlaub.

Bangla Road – erleben Sie das Nachtleben

Der Patong Beach ist ein Strand der Superlative. Viele Urlauber entspannen sich an der vier Kilometer langen Küste, an der sich zahlreiche elegante Hotelresorts aneinander reihen. Etwa 600 Hotels gibt es insgesamt in Patong und Umgebung, so dass es für jeden Geldbeutel und jede Vorliebe etwas gibt. Sonnenbaden und Wassersport sind sehr beliebt. Am Strand werden Kajaks vermietet und man kann Parasailing machen.

Patong Beach: Einfach mal die Seele entspannen lassen

Kulinarisches Phuket, Wellness und Spaß

Die Restaurants in der Bangla Road aber auch entlang der Küste und in den verschiedenen Stadtvierteln von Patong bieten hervorragende thailändische Gerichte und natürlich auch internationale Köstlichkeiten an. Zahllose kleine Läden bieten Souvenirs, Kleidung und Accessoires an. Dazwischen mischen sich Wellnessangebote und natürlich Salons, in denen die berühmte Thaimassage angeboten wird. Hier können sich Touristen einmal richtig „durchkneten“ lassen und alle Muskeln im Körper lockern lassen. Es ist erstaunlich, welche Kraft die schlanken kleinen Thailänderinnen aufbringen, um diese hohe Kunst der Massage durchzuführen.




Bei Einbruch der Dunkelheit erwachen die Straßen erst richtig zum Leben. Dann schießen überall kleine Verkaufsstände aus dem Boden. Diese bieten leckere süße Pfannkuchen aber auch Thainudeln und für Experimentierfreudige auch gegrillte Grashüpfer an. Frische Meeresfrüchte stehen natürlich sowohl in den Restaurants und Bars von Patong auf den Speisekarten als auch an den Street-Food-Ständen am Abend. Liebhaber von Shrimps und Fisch kommen auf Phuket, wo das Meer nur einen Steinwurf entfernt ist, voll auf ihre Kosten. Auf den Nachtmärkten werden natürlich auch Souvenirs, Gewürze und günstige Bekleidung angeboten.

Aber Hinweis: Man muss immer „ein wenig“ mit den Verkäufern handeln!

Banzaan Nacht Markt bietet viele Köstlichkeiten

Bildquelle: shutterstock.com by Tangent Imagez
Bildquelle: shutterstock.com by JIN HYUNWOOK
Bildquelle: shutterstock.com by Aleksandar Todorovic
Bildquelle: shutterstock.com by Denis Costille